Mittwoch, 16 August 2017

Login

Angemeldet bleiben

       

eberhard bernatzki preis 2013 web

Eberhard-Bernatzki-Preis 2013 für vorbildliche Jugendarbeit

1. Bambooland-Wildau-Kleinfeldcup der U13-Juniorinnen
am 7. Fußball-Feiertag beim 1.FC Union Berlin am 01. Mai 2011

Bei bestem Wetter startete unser D-Team (Jg. 1998 und jünger) in dieses Kleinfeldturnier mit hochkarätigen Teams der Berliner Verbandsliga. An dieser Stelle vielen Dank für die Einladung des 1.FC Union und die tolle Organisation durch Ailien Poese und Ihr Team. Bei besten Rahmenbedingungen konnten die SVS-Mädchen einen achtbaren und sehr guten 6. Platz von insgesamt 9 Teams, davon  5 Verbandsligisten, erkämpfen. Bei noch mehr Konzentration und Siegeswille gerade in den letzten beiden Spielen wäre sogar eine noch bessere Platzierung drin gewesen. Aber trotzdem sind wir Trainer sehr mit den Leistungen aller Spielerinnen zufrieden.

Mit einem glücklichen (Eigentor nach Eckball von Chantal), aber auch verdientem 1:0 Erfolg über den BSC Marzahn starteten wir sehr gut ins Turnier. Im Spielmodus "Jeder gegen Jeden" mit einer Spielzeit von 1x12 Minuten wurden uns alle Kräfte abverlangt. Dann folgten 2 torlose Unentschieden gegen BW Hohen-Neuendorf und die "Hertha-Mädel's" des 1.FC Lübars. Somit waren wir nach 3 Spielen noch ungeschlagen und aussichtsreich im Turnier. Dann verloren wir jedoch knapp mit 0:1gegen die Gastgeberinnen des 1.FC Union Berlin, Marie hatte sogar die Chance zum sicherlich glücklichen Remis. Als Außenseiter gingen wir ins Spiel gegen die technisch sehr guten und spielstarken Mädchen von Hertha 03 und leider ging dieses Spiel mit 0:1 knapp verloren. Im "Derby" gegen das Team vom Friedrichshagener SV stand es am Ende wiederum 0:0, da war für beide Teams mehr drin, aber die Kräfte und Konzentration ließ nun merklich nach.Viele Spielerinnen hatten bereits 60 Minuten laufaufwendiges Spiel hinter sich zu diesem Zeitpunkt. Da auch die favorisierten Teams aus der Berliner Verbandsliga Punkte liegen ließen, trafen wir in unserem 7. und richtungsweisenden Spiel auf den 1.FFC Fortuna Dresden/Rähnitz. Doch auch hier fehlte uns das entscheidende Tor und wir verloren unglücklich mit 0:1. Ziemlich kraftlos und mit fehlendem Siegeswille gingen wir in unser letztes Spiel gegen den SC Borsigwalde und verloren mit 0:2 gegen den späteren Turniersieger. Nach einem sehenswerten Konter über Chantal und Zarah hatte Caro die Chance nach einem Solo zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich, schob aber knapp am Kasten der Borsigwalderinnen vorbei. So ging ein großes und faires Turnier zu Ende - Danke und "Eisern Union".

Für alle unsere jungen Spielerinnen ein sehr wertvolle Fußball-Erfahrung, dass man auch gegen die "großen" Teams nicht untergehen muss - Kampf und Einsatz zahlen sich aus. Am Ende wurde Mathilde als "Beste Torhüterin" des Turnieres ausgezeichnet. Glückwunsch "Matthi" zu dieser super Leistung.

Für den SVS spielten: Mathilde, Franzi, Luisa, Armanda, Alina, Emmy, Carolin, Lisa T, Zarah, Chantal, Marie und Isa

Die Endplatzierungen aller Teams:

1. SC Borsigwalde
2. 1.FC Union Berlin
3. Hertha 03 Zehlendorf
4. 1.FC Lübars
5. 1.FFC Fortuna Dresden
6. SV Schmöckwitz-Eichwalde
7. Friedrichshagener SV
8. BW Hohen Neuendorf
9. BSC Marzahn

Vielen Dank auch an die mitgereisten Eltern und Fans unserer Fußball-Mädchen und Eure Unterstützung.
... und JoJo gewann mit der U15 des 1.FC Union mit 9:0 gegen GW Neukölln