Freitag, 15 Dezember 2017

Login

Angemeldet bleiben

       

eberhard bernatzki preis 2013 web

Eberhard-Bernatzki-Preis 2013 für vorbildliche Jugendarbeit

Ergebnisse und Berichte unserer Mädchen-Teams in der Hallensaison 2012/13
 

17.02.2013     U15-Juniorinnen bestreiten erfolgreich die BFV-Hallenendrunde 2013 im Sportforum Hohenschönhausen

Mit dem Einzug in die Finalrunde haben die U15-Juniorinnen des SVS bereits alle Erwartungen erfüllt. Am Sonntag ging es nun in die Ballsporthalle im Sportforum Hohenschönhausen und wir stellten uns den "großen Teams" von Berlin, 1.FC Union Berlin, 1.FC Lübars, Stern 1900, Hertha 03. Vor großer Kulisse konnten wir zwar an die Leistungen der Vorrunde nur selten anknüpfen, aber im entscheidenden Spiel konnten wir 3:2 gegen den LFC gewinnen und sicherten uns den 5. Platz der Berliner Hallenmeisterschaft 2013 ! Ein sensationeller Erfolg und Glückwunsch an das ganze Team ! Ihr gehört zu den TOP-5-Teams von Berlin. Das soll auch unser Minimalziel für die Verbandsligasaison auf dem Großfeld sein ... Ihr seid ne prima Truppe, jetzt kennen alle die GRÜN-WEISSEN aus Schmöckwitz-Eichwalde. Caro erzielte das 50. Turniertor und konnte sich eine kleine Überraschung vom BFV abholen.

Herzlichen Glückwunsch an die Spielerinnen und das Trainer-/Betreuerteam der "Eisernen aus Köpenick" zum verdienten "Hallenmeister 2013".

Die SVS-U15 spielte mit: Mathi, Kim, Luisa, Caro, Celine, Larissa, Chantal, Bella, Isa, Alina


26.01.2013      U15-BFV-Hallenvorrunde in Kreuzberg

Am 26.01.2013 spielten die SVS-C-Mädchen die Hallenvorrunde in Kreuzberg und belegt am Ende den 3.Platz und qualifizierten sich damit für die Endrunde. Das war eine großartige Leistung Mädels, Kampf und Spiel haben an diesem Tag zusammengepasst. Glückwunsch zu diesem Erfolg von Euerem Trainer und der Jugendleitung. Mit jeweils einen 0:0 gegen den 1.FC Lübars und Hertha 03 habt ihr gezeigt, was geht, wenn man motiviert und konzentriert zu Werke geht. Siege gegen Adler (3:0) und Inter (2:0), sowie eine unglückliche Niederlage gegen Türkiyemspor (0:1) rundeten diesen Turniertag ab. Auf ins Finale gegen Union, Lübars, Hertha 03, Stern 1900 und den LFC 1892. Viel Erfolg !


19./20.01.2013     Mädchen-Hallenturniere des SVS in Eichwalde

Traditionell nun schon seit 9 Jahren organisierte auch in 2013 die Jugendabteilung des SV Schmöckwitz-Eichwalde e.V. unter der Leitung von Jochen Keutel die Hallen-Fußball-Turniere für die männlichen und weiblichen Nachwuchsmannschaften des Vereins. An drei Wochen-enden im Januar fanden in der Sporthalle in der Stubenrauchstraße in Eichwalde bereits viele Turniere statt, viele Eltern, Geschwister und Fußballinteressierte fanden den Weg in die Halle.

Das Wochenende am 19./20.Januar 2013 stand dabei voll im Zeichen des Mädchen- und Frauenfußballs. Auch in diesem Jahr ist es dem SV Schmöckwitz-Eichwalde wieder gelungen, insgesamt vier sehr gut besetzte Hallenturniere im Mädchen- und Frauenbereich zu organisieren. Seit 2008 wird durch Heiko Melzer, Trainer der C-Mädchen und Leiter der Abteilung Mädchenfußball, der Auf-und Ausbau des Bereiches im Verein vorangetrieben und somit vielen Nachwuchs-Kickerinnen die Möglichkeit zur sportlichen Entwicklung im Breitensport gegeben. Aktuell spielen 49 Mädchen und Frauen im Alter zwischen 8 und 19 Jahren im Verein aktiv Fußball, davon nehmen 40 Spielerinnen am regelmäßigen Spielbetrieb teil.

Am 19. Januar 2013 konnte man ab 9:00 Uhr die D-Mädchen (Jg. 2000/2001) im Turnierverlauf erleben. Das Wiedersehen aus den Meister-schaftsspielen mit dem 1.FC Union Berlin und dem Friedrichshagener SV bestätigte die sehr gute Entwicklung im Mädchen-Fußball in unserer Region und im Verein. Turniersieger wurden die Mädchen aus Friedrichshagen, vor dem 1.FC Union Berlin und einem Gastgeberteam aus Schmöckwitz-Eichwalde. Auf den weiteren Plätzen folgten die Mädchen des SV Frankonia Wernsdorf, ein weiteres SVS-Team und die noch sehr jungen Fußballerinnen des Berliner TSC. Die D-Mädchen des SV Schmöckwitz-Eichwalde werden von Friederike Luther und Daniel Krauß trainiert und betreut.

Ein besonderes Highlight folgte dann am Samstag ab 13:00 Uhr, als die C-Mädchen (Jg. 1998/1999) aufdribbelten und hochkarätige Teams der Region auf dem Eichwalder Parkett begrüßen konnten. Der Verein freute sich auf die U15-Teams des Partnervereins 1.FC Union Berlin, dem FC Energie Cottbus, dem 1.FFC Turbine Potsdam, sowie die Mädchen des Friedrichshagener SV und vom SV Frankonia Wernsdorf. Die C-Mädchen des SV Schmöckwitz-Eichwalde spielen seit der Saison 2012/13 in der höchsten Berliner Spielklasse (Verbandsliga) auf Großfeld und „man kennt sich“ eben. Die Zuschauer erlebten von der ersten Minute an packende Spielpaarungen mit attraktivem Fußball und hohem Unterhaltungswert. Alle Teams waren auf Augenhöhe, am Ende setzten sich die Mädchen des 1.FC Union Berlin mit dem Turniersieg vor dem 1.FC Energie Cottbus durch. Die Gastgeberinnen des SVS mussten sich an diesem Tag geschlagen geben, hatte man doch in der Vorwoche beim Heimturnier der 1.FC Union noch zweimal gegen die „Eisernen“ gewinnen können.

Am Abend konnte dann auch das Frauen-Nachwuchsteam des Vereins mit seinen Spielerinnen (Jg. 1997 und älter) in den Turnierverlauf eingreifen und diesen spannenden Tag abrunden. Dazu begrüßten die Gastgeberinnen die Frauen-Mannschaften des RSV Waltersdorf, Ludwigsfelder FC, TSG Rot-Weiß Fredersdorf-Vogelsdorf, SG Schenkenhorst, SV Schönefeld 1995, 1.FFC Frankfurt/Oder, FSV Babelsberg 74, Adlershofer BC 08 und die B-Mädchen des Friedrichshagener SV (Jg. 1997/98).  Am Ende konnten sich der Favoritinnen aus Babelsberg durchsetzen, gefolgt von den Teams aus Schönefeld und Frankfurt/Oder. Die Frauen des SVS, trainiert von Ingo Zühlke, spielten eine sehr gute Vorrunde und belegten am Ende Platz 5.

Eine Premiere folgte dann am Sonntag, dem 20.Januar 2013. Ab 9:00 Uhr spielten die jüngsten Spielerinnen ihr erstes Turnier in ihrer noch jungen Fußball-Entwicklung. Die E-Mädchen des SVS (Jg. 2002 und jünger) trainieren seit dieser Saison in einer Trainingsgruppe und konnten an diesem Tag das Erlernte und ihr Können unter Beweis stellen und den vielen Gästen präsentieren. Die meisten der E-Mädchen-Spielerinnen des SV Schmöckwitz-Eichwalde sind gerade mal erst 8 oder 9 Jahre alt, haben aber schon einige Tricks am Ball drauf. Gespielt wurde ein Vierer-Turnier mit Hin- und Rückrunde mit viel Spaß am Fußballsport und viel Bewegung auf dem großen Parkett. Die Ergebnisse und Platzierung an diesem Tag sollten nicht entscheidend sein, die Medaillen und Urkunden mit dem aktuellen Team Foto werden den Mannschaften des DJK FFC Britz 09 Berlin, SV Frankonia Wernsdorf, Friedrichshagener SV und SV Schmöckwitz-Eichwalde noch lange in guter Erinnerung bleiben. Davon kann man sich auch auf dem gemeinsamen Siegerfoto nach der Siegerehrung überzeugen.

Jedes Team erhielt im Rahmen der Siegerehrung einen Mannschafts-Pokal und eine kleine Erinnerung, weiterhin fanden auch die Ehrungen für die beste Spielerin, beste Torschützin und beste Torhüterin statt. Gefördert und finanziell unterstützt wurden die Jugend-Hallenturniere 2013 wiederum durch die Gemeinde Eichwalde. Dafür herzlichen Dank im Namen aller Nachwuchs-Fußballer- und Fußballerinnen aus Eichwalde und Umgebung.

Und an dieser Stelle noch zwei aktuelle Meldungen zur Hallensaison: Am 02. Februar belegte das SVS-Frauen-Team einen sehr guten 3.Platz bei der Hallenendrunde des Fußballkreises Dahmeland in Mellensee. Die C-Mädchen des SV Schmöckwitz-Eichwalde sind in die Hallenendrunde des Berliner Fußballverbandes eingezogen und spielen am 17. Februar 2013 unter den besten 6 Teams von Berlin im Sportforum Hohenschönhausen den BFV-Hallenmeister 2013 aus. Die Jugendleitung und der Vorstand des SVS gratuliert recht herzlich zu diesen Erfolgen.