Dienstag, 24 Oktober 2017

Login

Angemeldet bleiben

       

eberhard bernatzki preis 2013 web

Eberhard-Bernatzki-Preis 2013 für vorbildliche Jugendarbeit

Seit April 2008 gibt es bereits Mädchen- (und Frauen)-Fußball beim SV Schmöckwitz-Eichwalde e.V.
Vor mehr als 7 Jahren begannen ca. 10 Mädchen der Jahrgänge 1997-1998 mit dem Fußballspielen.
Das damals sehr junge Team spielte über 2 Jahre unter der Anleitung von Heiko Melzer und Harald
Klinkmüller in der Berliner Landesliga, die meisten Spielerinnen sind heute noch bei uns im Verein aktiv.

Schritt für Schritt konnten durch Fußball-AG´s, Freizeitturniere und ein wenig Werbung neue interessierte
und motivierte Mädchen für diesen Sport als neue Mitglieder gewonnen werden. Als Vereinsverantworliche
halten wir uns daran, keine Spielerinnen aktiv abzuwerben, sondern bilden selber aus und fördern Talente.

Besonders freuen wir uns über das Partner-Vereins-Konzept mit dem 1.FC Union Berlin, sowie über die
erfolgreiche Zusammenarbeit mit den umliegenden Vereinen der Region Brandenburg/Berlin. So konnten
bereits zwei Spielerinnen den Wechsel zum 1.FC Union Berlin vollziehen und aktuell haben wir 2-3 talentierte
Spielerinnen der Jahrgänge 2000/2001 in der Berliner Auswahl (U14 bzw. U16). Im Sommer 2015 wechselte
Marie Polzin (Jg. 2001) zu den U15-Juniorinnen des 1.FC Union Berlin. Der Verein wurde im Jahr 2013
mit dem Eberhard-Bernatzki-Preis für hervorragende Arbeit im Mädchen-Fußball durch den BFV geehrt.

Wir verstehen uns als Verein im Breitensport, bilden fundiert aus, entwickeln persönliche Fähigkeiten und 
Fertigkeiten im Mannschaftssport und fördern individuell auch leistungsorientierte, talentierte Spielerinnen in
allen Altersklassen. Für diese Mission orientieren wir uns am Ausbildungskonzept des DFB und den aktuellen
Empfehlungen des Berliner Fußball-Verbandes. Dabei setzen wir auf eine hochwertige und abgestimmte
Trainingsmethodik und auf einander aufbauende Inhalte, nach Möglichkeit durch den Einsatz von vielen
ausgebildeten Trainerinnen und Trainern mit Lizenz des DFB. 

Ziel unseres Vereinsarbeit ist neben der Leistungs- und Talentförderung vorrangig die Förderung des 
Breitensports und ein Freizeitangebot für JEDERMANN bzw. jedes Mädchen mit Interesse am Fußballsport.
Teamgeist, Respekt, Wertvermittlung und Spaß am Sport stehen im Vordergrund und natürlich auch gerade in
den höheren Altersklassen der sportliche Erfolg im Kampf um Pokale und Meisterschaften.

Viele der "Gründungsmitglieder" unserer Mädchen-Fußball-Abteilung spielen in der Saison 2015/16 wieder
zusammen in unserer 11er-Frauen-Großfeldmannschaft in der Berliner Bezirksliga. Einer der größten Erfolge
erreichten unsere B-Mädchen (Jg. 1998/99) in der Saison 2014/15 mit der Berliner VIZE-MEISTERSCHAFT
und dem 3.Platz bei der Berliner Hallenmeisterschaft. 

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare wenden Sie sich bitte an unseren Leiter Mädchen-/Frauen-Fußball,
Heiko Melzer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0172-3428993).